Vereinsziele

Der Förderverein hat es sich in seiner Satzung zur Aufgabe gemacht:

- internationale Jugendbegegnung in Dachau im Sinne der Völkerverständigung zu fördern und durchzuführen,
- die Erinnerung an das Geschehen im Konzentrationslager Dachau wach zu halten,
- Begegnungen mit ehemaligen Häftlingen und den Angehörigen der Ermordeten zu ermöglichen,
- bei der Vertretung von Anliegen der KZ-Gedenkstätte in der Öffentlichkeit mitzuwirken,
- die Erfahrungen von Zeitzeugen weiterzugeben,
- Gruppen durch die KZ-Gedenkstätte zu begleiten und Seminare zu veranstalten,
- pädagogische Konzepte und Modelle für die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und dem Rechtsextremismus zu entwickeln und zu realisieren.
- eine enge Zusammenarbeiten mit dem Jugendgästehaus zu pflegen sowie
- mit anderen Initiativen, Institutionen und Organisationen zusammenzuarbeiten, die im Sinne der Ziele des Vereins tätig sind.




©2017 Förderverein für Internationale Jugendbegegnung und Gedenkstättenarbeit in Dachau e.V.   Impressum